Dienstag, 23.10.18 um 19:00 Uhr -
1. Landesliga | BSC 70 Linz 2 - Ohlsdorf 2
Freitag, 09.11.18 um 20:00 Uhr -
1. Landesliga | BC Raiffeisen Alkoven 2 - BSC 70 Linz II
Samstag, 10.11.18 um 15:00 Uhr -
2. Bundesliga | BSC 70 Linz - Wr. Neustadt

Bundesliga | Sieg gegen WBH Wien in der 9. Runde

auch im 4. Spiel der Rückrunde blieb das Team des BSC 70 Linz auf der Erfolgspur.
6:2 auswärts bei einer etwas ersatzgeschwächten, aber immer noch gefährlichen Mannschaft aus Wien
Diesmal konnten wir mit einem Vorsprung in den Doppelspielen, entspannter, die Begegnung absolvieren.

Der Lohn ist der 2. Platz in der Tabelle.

 

Unser Ziel war es auch gegen Wien als Sieger nach Hause zu fahren, weil wir wussten, dass aufgrund der Nationalkader Verpflichtungen einige Bundesligavereine geschwächt und daher Überraschungen beim Ausgang der einzelnen Partien zu erwarten sind.

Die besondere Konstealation der Ergebnisse nach der 9. Runde ergbibt, dass die 4 Meister-Play-off Mannschaften feststehen, aber praktisch in der letzten Runde erst die endgültigen Paarungen im Halbfinale entschieden werden. Auch hier bringt die Auslosung der Spielansetzungen absolute Spannung. BSC 70 Linz muss in Wolfurt ran, Pressbaum in Mödling und Wien in Kärnten.

Wir setzten auf die so erfolgreiche Mannschaft der letzten Wochen.
Einzig im Damen Einzel wurde Ana-Marija Sentina aufgeboten und dafür Lisi Baldauf im Damen Doppel.

Heute, ohne den für ihn wohl notwendigen Druck, spielte Miha an diesem Wochenende etwas unglücklich und hatte in den entscheidenden Phase nicht das richtige Rezept.
Das Damendoppel verlor, auch diesmal wieder einmal in 3 Sätzen, gegen das gut agierende Wiener Doppel.

Wieder einmal sehr sehenswert die Vorstellung von Wolfgang Gnedt der in der Rückrunde einen weiteren Schritt in der Entwicklung genommen hat. Er ließ Lukas Weißenbäck keine Chance und gewann souverän in 2 Sätzen. Ebenso die Leistung von Miha Ivanic im 3. Einzel der, über weite Strecken des Spiels, Katz und Maus mit dem Gegner spielte. Zu dominant war sein Spiel an diesem Tag. Im abschließenden Mixed kam noch einmal etwas Spannung auf als unsere Paarung bereits etwas an Konzentration verlor. Schlussendlich blieben sie mit dem 2 Satz Sieg weiterhin ohne Niederlage.

 

Spielübersicht
Disziplin WBH Wien - BSC 70 Linz Ergebnis  
HD1
Lukas WEISSENBÄCK
Christoph FRANTES
-
Miha HORVAT
Miha IVANIC
18-21 15-21
HD2
Josip UGLEŠIC
Georg CEJNEK
-
Wolfgang GNEDT
Miha jun. SEPEC
18-21 13-21
DD
Katarina GALENIC
Julia HERNDLHOFER
-
Elisabeth BALDAUF
Nika KONCUT
15-21 21-18 21-12
HE1
Josip UGLEŠIC
-
Miha jun. SEPEC
21-18 21-14
HE2
Lukas WEISSENBÄCK
-
Wolfgang GNEDT
10-21 14-21
DE
Isabel DELUEG
-
Ana Marija SETINA
12-21 17-21
HE3
Georg CEJNEK
-
Miha IVANIC
5-21 12-21
GD
Christoph FRANTES
Katarina GALENIC
-
Miha HORVAT
Elisabeth BALDAUF
16-21 22-24



Tabelle Bundesliga - 1. Bundesliga - 9. Runde
    Punkte gespielt GEW REM VER Spiele Sätze Spielpunkte
1 AS Logistik Mödling 13 9 6 1 2 42 : 30 95 : 69 3040 : 2796
2 BSC 70 Linz 11 9 5 1 3 40 : 32 89 : 75 3066 : 2875
3 ASV Pressbaum 10 9 4 2 3 38 : 34 88 : 82 3118 : 3068
4 Raiffeisen UBSC Wolfurt 9 9 4 1 4 37 : 35 84 : 80 2873 : 2886
5 ASKÖ Kelag Kärnten 6 9 2 2 5 35 : 37 86 : 89 3197 : 3209
6 WBH Wien 5 9 1 3 5 24 : 48 60 : 107 2726 : 3186
© 2008 BSC 70 Linz | Joomla Template by vonfio.de