Dienstag, 23.10.18 um 19:00 Uhr -
1. Landesliga | BSC 70 Linz 2 - Ohlsdorf 2
Freitag, 09.11.18 um 20:00 Uhr -
1. Landesliga | BC Raiffeisen Alkoven 2 - BSC 70 Linz II
Samstag, 10.11.18 um 15:00 Uhr -
2. Bundesliga | BSC 70 Linz - Wr. Neustadt

Sieg und Niederlage für den BSC 70 Linz

Die Doppelrunde endet mit einem Sieg und einer Niederlage für den BSC 70 Linz.
Im Oö. Derby gegen Askö Traun waren es die vergebenen Chancen die schlußendlich die 3:5 Niederlage fixierten.
Im Eiskasten von Pressbaum gewannen wir mit einer soliden Leistung mit 6:2 gegen Pressbaum.

Die Trauner gewannen den Krimi mit 5:3 und holten im Wettlauf um die Play-off Plätze entscheidend auf.
Nachdem auch Wien gegen Mödling gewann rücken die ersten 5 Mannschaften wieder eng zusammen.


BSC 70 Linz gegen Traun:
In den Herren Doppel Spielen zeigten wir gute Spiele, konnten aber im 2. Herren Doppel den Matchbatt im 2. Satz nicht holen.
Mit zunehmender Dauer des Spiels unterliefen Miha Ivanic und Harald Hochgatterer im Dress der Linzer vermehrt Fehler, sodass das 2. Doppel mit 14:21 im dritten Satz verloren ging.

Mit einem 0:2 in Traun zum Beginn der Begegnung war natürlich kein guter Start geglückt. Wobei das kannten wir schon vom Hinspiel.

Das Damen Doppel Koncut/Langthaler ließen diesmal nichts anbrennen und gewannen überraschend klar in 2 Sätzen.

Die Einzelspiele waren wieder für die gut besuchte Halle der Badminton Leckerbissen. Tolle Ballwechsel, Emotionen und Kampf auf beiden Seiten brachten Stimmung in die Halle.

Im 1. Herren Einzel, dem Generationenduell, revanchierte sich Jürgen Koch gegen Wolfgang Gnedt nach 1 Stunde 17 und 23 verbrauchten Federbällen für die Niederlage in Traun.
Dieses Spiel ware voller Spannung und toller Ballwechsel. Spielergebnis 21-23 21-18 19-21.

Im 2. Herren Einzel erwartete man ebenfalls eine enge Begegnung der beiden Top 20 der Jugend-Weltranglisten Spieler.
Hier spielte der Linzer Miha Ivanic, auch im 2. Aufeinandertreffen, sehr gut und konnte dem Rumänen im Team der Trauner gut kontrollieren.
Mit 21-19 21-15 verbuchte Miha Ivanic den nächsten Punkt.

Auch im 3. Herren Einzel zwischen Miha Sepec und Markus Ratzenböck rückte Miha Sepec die Fronten klar. Keine Chance, aber auch wenig Glück auf der Trauner Seite ließen "Ratzi" förmlich untergehen. Mit 21-10 21-10 blieb kein Zweifel offen.

Im abschließenden Mixed, dass nun über Sieg oder Unentschieden entschied, hatten beide Seiten ihre hochs und tiefs. Schlußendlich blieb Peter Zauner im 3. Satz siegreich und holte den 5. Punkt für Traun.

 

ASV Pressbaum gegen BSC 70 Linz:

Bei knapp über 10 Grad Hallentemperatur waren die Sportler schon sehr gefordert.
Umso heißer legten wir gleich am Beginn in den beiden Herren Doppel los.
Mit einem 2:0 in Matches blickten wir auf die weitere Begegnung.
Wolfgang Gnedt konnte gegen Leon Seiwald seine Niederlage aus der Hinrunde ausmerzen und gewann diesmal in drei Sätzen. Ebenso Miha Ivanic der aber diesmal weitaus mehr Mühe mit dem Gegner hatte. Im dritten Einzel fegte Miha Sepec über seinen Gegner hinweg.
Bei den Damenspielen (Einzel und Doppel) war heute leider nichts zu holen.
Schlußendlich fixierte unser Mixed den 6. Punkt und den Sieg.


"Im dem Ergebnis von heute können wir zufrieden sein. Gestern hätten wir uns, mit der gezeigten Leistung, einen Punkt verdient gehabt. Leider fehlte in den entscheidenden Phasen etwas das Glück. Ein wenig kam in Linz schon Play-off Stimmung auf. Die Halle war gut besucht und die Matches waren nichts für schwache Nerven. Wir müssen aber nach vorne schauen und zumindest aus den nächsten beiden Auswärtsspielen (Wolfurt und Wien) zumindest 2 Punkte holen. Auf jeden Fall haben wir es selbt in der Hand den Play-off Platz zu holen." analysiert Obmann Reinhard Hechenberger die Situation nach der Doppelrunde.

 

Spielübersicht

 
Disziplin BSC 70 Linz - Askö Traun Ergebnis
HD1
Miha Sepec
Miha Horvat
-
Jürgen Koch
Peter Zauner
15-21 15-21
HD2
Harald Hochgatterer
Miha Ivanic
-
Jakob Ostermann
Collins-Valentine Filimon
28-26 20-22 14-21
DD
Nika Koncut
Sonja Langthaler
-
Uzchi Ananda Hidayat
Janine Lais
21-16 21-19
HE1
Wolfgang Gnedt
-
Jürgen Koch
21-23 21-18 19-21
HE2
Miha Ivanic
-
Collins-Valentine Filimon
21-19 21-15
DE
Ana Marija Setina
-
Uzchi Ananda Hidayat
16-21 12-21
HE3
Miha Sepec
-
Markus Ratzenböck
21-10 21-10
GD
Miha Horvat
Ana Marija Setina
-
Peter Zauner
Janine Lais
21-23 21-14 16-21

Spielübersicht

 
Disziplin ASV Pressbaum - BSC 70 Linz Ergebnis
HD1
Philip Katsaros
Stefan Ratheyser
-
Wolfgang Gnedt
Miha Ivanic
11-21 10-21
HD2
Leon Seiwald
Jakob Sorger
-
Miha Horvat
Miha Sepec
16-21 19-21
DD
Ema Cizelj
Nina Sorger
-
Sonja Langthaler
Nika Koncut
21-8 21-18
HE1
Leon Seiwald
-
Wolfgang Gnedt
13-21 21-17 13-21
HE2
Bedrich Valenta
-
Miha Ivanic
19-21 21-18 10-21
DE
Ema Cizelj
-
Sonja Langthaler
21-16 21-10
HE3
Tianxi Wang
-
Miha Sepec
3-21 13-21
GD
Jakob Sorger
Antonia Meinke
-
Miha Horvat
Ana Marija Setina
16-21 19-21

Tabelle Bundesliga - 1. Bundesliga, nach der 8. Runde

 
    Punkte gespielt GEW REM VER Spiele Sätze Spielpunkte
1 AS Logistik Mödling 12 8 5 2 1 40 : 24 90 : 52 2709 : 2498
2 Raiffeisen UBSC Wolfurt 12 8 6 0 2 37 : 27 88 : 69 2941 : 2691
3 BSC 70 Linz 9 8 4 1 3 32 : 32 77 : 75 2787 : 2735
4 WBH Wien 8 8 4 0 4 36 : 28 79 : 71 2791 : 2699
5 Askö Traun 7 8 3 1 4 30 : 34 64 : 78 2510 : 2666
6 ASV Pressbaum 0 8 0 0 8 17 : 47 48 : 101 2431 : 2880
© 2008 BSC 70 Linz | Joomla Template by vonfio.de