Samstag, 12.01.19 um 15:00 Uhr -
2. Bundesliga | Alkoven - BSC 70 Linz
Samstag, 12.01.19 um 19:30 Uhr -
Neujahrsfeier des BSC 70 Linz
Samstag, 26.01.19 um 15:00 Uhr -
2. Bundesliga | BSC 70 Linz - WBH Wien

Niederlage gegen VRC im 1. Spiel der Doppelrunde

Mit schlechten Vorzeichen gingen wir in die Begegnung im Wiener Maxx Center.

Durch einen LKW Brand auf der Wiener Autobahn kam es zu einem sehr starken Rückstau von 1,5 h Wartezeit wodurch die Begegnung später angefangen hat.
Durch die alles andere als gute Vorbereitung auf das Spiel, befürchteten wir hier, dass keine optimale Leistung abrufbar sein wird, die wir an diesem Tag benötigen würden.
Das zwischenzeitliche 0:2 nach den sehr guten Doppelspielen, die gezeigten Leistungen unsererseits konnten wir aber nicht weiter halten.

VRC war in allen Belangen, an diesem Tag, überlegen und gewann mit 6:2.

Trotzdem gab es auch einges Positives an diesem Tag....

... das Positivste war auch jeden Fall der Antritt im 3. Einzel des gerade 17 Jahre alt gewordenen Daniel Witzmann.
Er bekam am gestrigen Tag die Chance im 3. Einzel sein Talent und Können zu zeigen. Sein 1. Antreten in der Badminton Bundesliga...

Nach nervösem Beginn spielte Daniel immer effektiver und stellte den Mannschaftsführer von VRC Markus Hinz vor immer größere Probleme.
Nach dem 1. Satz und einer kleiner Taktikumstellung fand Dani das Rezept um gegen erfahrene Spieler bestehen zu können und gewann den 2. Satz.

Im Entscheidungssatzung mit Führung im Rücken kämpfte sich Daniel Punkt für Punkt voran und konnte bei 20:19 sogar einen Matchball für sich verbuchen. Genau in dieser Phase war ihm das Glück des Tüchtigen nicht hold, eine knappe Entscheidung an der Linie gegen ihn stellte auf 20:20.
Der erfahrene Markus Hinz nütze diese Chance und holte sich mit 22:20 den Entscheidungssatz.

Dennoch, auch wenn für Daniel Witzmann seine 1. Bundesligapartie so unglücklich geendet hat, hat der BSC 70 Linz ein neues Talent im Kader was wir nun behutsam an die weiteren Aufgaben heranführen werden. Smile

Gratulation an VRC zum Sieg, in der Hoffnung dass die Teilnahme der Gastspieler, die dem Verein eine ganz andere Stärke verleiht als er noch vor einer Woche hatte, dauerhaft im Einsatz sind um keine Verwässerung der Ergebnisse zu bekommen.

Nachdem unsere direkten Geggner gestern mit jeweils Unentschieden auch Punkte liegen ließen, ist die Niederlage für uns nicht so dramatisch. Heute gegen Ohlsodrf wollen wir wieder voll angreifen......

Spielübersicht
Disziplin Union VRC Badminton - BSC 70 Linz Ergebnis
HD1
Igor Cimbur
Luka Ban
-
Miha Horvat
Miha Jun. Sepec
21-12 17-21 19-21
HD2
Johannes Schöll
Simon Hundsbichler
-
Harald Hochgatterer
Gasper Krivec
18-21 17-21
DD
Dora Drvodelic
Matea Cica
-
Jerca Bajuk
Natalia Peshekhonova
21-13 21-14
HE1
Igor Cimbur
-
Miha Jun. Sepec
21-11 20-22 21-10
HE2
Luka Ban
-
Gasper Krivec
21-17 21-14
DE
Dora Drvodelic
-
Jerca Bajuk
21-7 21-11
HE3
Markus Hinz
-
Daniel Witzmann
21-15 19-21 22-20
GD
Markus Hinz
Matea Cica
-
Miha Horvat
Natalia Peshekhonova
21-14 19-21 21-7

 

Tabelle Bundesliga - 2. Bundesliga
    Punkte gespielt GEW REM VER Spiele Sätze Spielpunkte
1 Badminton Moving Wr. Neustadt 5 2 1 1 0 10 : 6 22 : 14 673 : 665
2 BSC 70 Linz 5 2 1 0 1 10 : 6 23 : 16 701 : 697
3 Union Ohlsdorf 5 2 1 1 0 9 : 7 19 : 18 708 : 667
4 Union VRC Badminton 4 2 1 0 1 8 : 8 18 : 20 713 : 668
5 WBH Wien 3 2 0 1 1 7 : 9 17 : 19 680 : 650
6 BC Raiffeisen Alkoven 2 2 0 1 1 4 : 12 13 : 25 636 : 764
© 2008 BSC 70 Linz | Joomla Template by vonfio.de